© CC-BY | Tourist-Information Salzgitter

Salzgitter Wanderweg Nr. 17

Auf einen Blick

  • Start: Salzgitter-Gebhardshagen, Wanderparkplatz an der Zufahrt zum Schützenhaus
  • Ziel: Salzgitter-Gebhardshagen, Wanderparkplatz an der Zufahrt zum Schützenhaus
  • mittel
  • 4,52 km
  • 1 Std. 15 Min.
  • 114 m
  • 259 m
  • 145 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Der Wanderweg Nr. 17 führt durch historisches Bergbaugebiet und führt am Gelände der aufgelösten Bartelszeche und des Reihersees als ehemaligem Klärteich vorbei.

Der Salzgitter Höhenzug hat eine besondere Relevanz für die Bergbaugeschichte. Von den ehemaligen Bergwerken und Tagebauen ist aber heutzutage nichts mehr zu sehen. Dennoch haben die Eingriffe in die Natur von damals einige Spuren hinterlassen, die es auch aktuell noch zu entdecken gilt. Auf dem Rundwanderweg Nr. 17 sind das Gelände der ehemaligen Bartelszeche und der ehemalige Klärteich (heute Reihersee) solche Spuren, die das Gelände prägen. Der Reihersee bietet dabei mit seiner speziellen Wasserzusammensetzung einen guten Platz für besondere Pflanzen. Der Wanderweg Nr. 17 ist zunächst auf einem breiten Forstweg gut zu begehen. Der Aufstieg zum Kammweg ist allerdings nach Regengüssen sehr morastig und eine Herausforderung. Auch der Abstieg später vom Reihersee aus zurück zum Forstweg war im Sommer 2021 wegen Baumfällaktionen nicht ganz einfach. Wer mag, kann vor dem Abstieg noch einen kurzen Abstecher rechts zum Ufer des Reihersees machen.

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Wegbeläge

  • Straße (3%)
  • Asphalt (40%)
  • Schotter (57%)

Wetter

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.