© Helmut Moritz Eisenbahnmuseum Vienenburg/Peter Fischer

Eisenbahnmuseum Vienenburg

Auf einen Blick

  • Goslar OT Vienenburg

Herzlich Willkommen im Eisenbahnmuseum Vienenburg.

1835 wurde in Deutschland die erste Eisenbahnlinie zwischen Nürnberg und Fürth eröffnet. Sie und folgende waren Privatbahnen. Philipp August von Amsberg, verantwortlich für das Chaussee- und Zollwesen im Herzogtum Braunschweig, veröffentlichte bereits 1824 seine Pläne für eine Eisenbahnverbindung der Städte Braunschweig und Hannover mit den Seehäfen Hamburg und Bremen. 14 Jahre später setzte er den Bau der Harzbahn durch. Die Strecke der 1. Deutschen Staatseisenbahn verlief über: Braunschweig, Wolfenbüttel, Börßum, Schladen und Vienenburg nach Harzburg. Vienenburg entwickelte sich sehr schnell zu einem bedeutenden Eisenbahnknotenpunkt für den Personen - und Güterverkehr. Die Grenzziehung 1945 beendete schlagartig diese Entwicklung. Erst die Deutsche Einheit brachte am 2. Juni 1996 den ersehnten Lückenschluss. Die Eisenbahnstrecke, neu trassiert über Stapelburg - Ilsenburg - Wernigerode, wird nie wieder die frühere Bedeutung erlangen können. Auf rund 100 m² wurde im ehemaligen Empfangsgebäude des Vienenburger Bahnhofs ein Eisenbahnmuseum eingerichtet. Der Besucher erhält einen Überblick über die Entwicklung der Eisenbahn und ihre Bedeutung für den nördlichen Vorharz. Die Modelleisenbahnanlage, die den Bahnhof im Jahr 1963 zeigt, informiert den Besucher über den damaligen Eisenbahnverkehr. Der Zugverkehr läuft automatisch, es sind 12 Züge im Einsatz. Neben Gerätschaften aus längst vergangener Zeit findet der Eisen- bahnliebhaber hier auch den Nachbau einer Blockstelle und einer Bahnschranke. Alte Fahrpläne, Uniformen und Fahrkartendrucker verschiedener Epochen der Bahn ziehen viele Besucher in ihren Bann. Gehen Sie doch auch einmal auf Zeitreise und lassen Sie sich von den Exponaten auf eine kleine Fahrt durch die Vergangenheit mitnehmen. Alte Fotos und Pläne vermitteln einen Eindruck von den Ausmaßen des Bahnhofs in der Vergangenheit. Auskunft und Buchung von Reisegruppen über die Tourist-Information Vienenburg.

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

Eisenbahnmuseum Vienenburg
Bahnhofstraße 8
38690 Goslar OT Vienenburg - Vienenburg
Deutschland

Tel.: +49 5324 / 78047 - 8
Webseite: www.ebm-vienenburg.de/Eisenbahnmuseum

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.