© CC-BY-SA | Demontis

Obstbausiedlung Evessen

Auf einen Blick

  • Evessen
Direkt am Elmrand  und oberhalb des Dorfes von Evessen wurde in den 1960er die Obstbausiedlung erbaut. Die Idee war, das aus dem Krieg Vertriebene hier die Möglichkeit bekamen auf einem kleinen Stück Land Obst und Gemüse anzubauen. Die noch verbliebenen Betriebe haben sich deutlich vergrößert und bieten verschiedenste Sorten Obst und Früchte an. Besonders zur Obstbaumblüte im April und Mai ist der Besuch ein  Erlebnis. Es blüht und duftet überall nach Frühling, und der Ausblick bis in den Harz ist wirklich überwältigend. Die Obstbausiedlung bietet auch viele Hofläden oder kleinere Verkaufsstellen von regionalen Produkten an. Ideal zu Verbinden mit einer Wanderung oder Radtour.

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

Obstbausiedlung Evessen
Markmorgen
38173 Evessen
Deutschland

Tel.: +49 5305 / 20990
E-Mail:
Webseite: www.sickte.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.