© Tourist-Information Salzgitter

Schloss Ringelheim

Auf einen Blick

  • Salzgitter Groß Mahner

Das Schloss Ringelheim mit Schlosspark, Mausoleum und Klosterkirche.

1871 vom hannoverschen General-Feldzeugmeister Graf von der Decken erworben, wandelte sich das Gut und ehemalige Kloster Ringelheim in der Folgezeit durch An- und Ausbauten des Hauptgebäudes in einen schlossartigen Herrensitz. Nach der Gründung der Reichswerke im Jahr 1937 wechselte das Schloss mitsamt dem dazugehörigen Gut und seinem 1848 entstandenen, im englischen Stil gehaltenen Park, in deren Besitz über und wurde zur Unterbringung ihrer Unternehmensverwaltung genutzt. Heute befinden sich das Gebäude in Park in Privatbesitz, doch ist der weitläufige Schlosspark frei zugänglich.

Einen besonderen Anziehungspunkt bildet die 1596 durch einen Brand schwer beschädigte und 1694 im Stil des Barock wieder- und neuerrichtete Klosterkirche. Mit ihrer wertvollen Barockorgel ist dieses in Salzgitter einmalige sakrale Bauwerk, das heute als katholische Gemeindekirche dient, der jährliche Austragungsort der im Mai von namhaften Künstlern gestalteten Ringelheimer-Orgeltage. 

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

Schloss Ringelheim
Gutshof
38259 Salzgitter Groß Mahner
Deutschland

Webseite: www.salzgitter.de/tourismus/sehenswertes/schloss_ringelheim.php

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.