© CC-BY-ND | Andre Kugellis, Tourist-Information Salzgitter

Industrie-Route Zucker und Salz

Auf einen Blick

  • Start: Städtisches Museum Schloss Salder
  • Ziel: Städtisches Museum Schloss Salder
  • 38,62 km
  • 2 Std. 37 Min.
  • 61 m
  • 140 m
  • 86 m

Beste Jahreszeit

Diese Radtour führt durch den Süden der Stadt Salzgitter entlang auf Rad- und Feldwegen und an vielen Sehenswürdigkeiten zu dem Thema Zucker und Salz vorbei.

Ein guter Ausgangpunkt zum Starten ist das Museum Schloss Salder. Dort gibt es reichlich Parkplätze und eine Möglichkeit zur Einkehr im Museumsrestaurant (ACHTUNG: 2020 geschlossen, neuer Pächter wird gesucht). Die Route führt in Richtung Gebhardshagen wo Sie bereits geschichtsträchtige Gebäude erwarten. In der Lattemannsgasse steht das alte Lattemansche Haus aus dem Jahr 1636, ein kleines Stück weiter ist die Wasserburg Gebhardshagen mit dem neuen Ritterburg-Erlebnisspielplatz.  Weiter geht es durch Calbecht nach Groß Mahner zur stillgelegten Zuckerfabrik. Ein Abstecher nach Salzgitter-Bad, staatlich annerkannter Ort mit Solekurbetrieb, lohnt allemal. Durch die fachwerkgesäumte Innenstadt erreichen sie den Rosengarten und können am Gradierpavillon entspannt durchatmen. Zurück nach Groß Mahner geht die Tour durch ländlichen geprägte Dörfer zum Heerter See. Auf der Aussichtsplattform können viele Vögel beobachtet werden.  

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Wetter

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.